CZ | EN | DE

TOMÁŠ ROSICKÝ

ABSCHIEDSFEIER

09/06/18

Generali arena

letná, prag

Tomáš Rosický nimmt Abschied von seiner Karriere.

Von einer Karriere, in deren Verlauf er zahlreiche große Erfolge feierte und an der Seite von Fußballspielern der weltweiten Extraklasse spielte. Diese reisen nun gemeinsam mit seinen ehemaligen Fußballkollegen aus der Nationalmannschaft zur Abschiedsfeier TR10 auf dem Prager Letná-Plateau an!


  • repre

    2000-2016

    Wohin er kam, dort wurde er geliebt. Im Prager Club Sparta, im deutschen Borussia Dortmund sowie im Londoner Club Arsenal vergötterten ihn die Fans. Und nicht zuletzt war er eine Ikone der Anhänger der tschechischen Nationalteams, wo er nach Pavel Nedvěd die Kapitänsarmbinde überstreifte.

  • sparta
    sparta

    1988-2000

    Tomáš Rosický startete seine Starlaufbahn im heimatlichen Prag, im Club ČKD Kompresory Prag. Bereits sein Vater Jiří Rosický sen. spielte in den 70er Jahren für Sparta, und als zu diesem auch sein Bruder Jiří Rosický jr. wechselte, ging Tomáš im Alter von sieben Jahren mit ihm. Im Stadion auf dem Letná-Plateau wusste man sehr wohl, welch außergewöhnliches Talent man zu betreuen hatte. Sein erster Sparta-Coach Jan Hroneš gestand selbst ein, dass „Tomáš ein von Gott begabter Junge war, der weiter sah als sein Rivale, seine Mitspieler und Trainer“.

  • bvb

    2000-2006

    Tomáš Rosický startete seine Starlaufbahn im heimatlichen Prag, im Club ČKD Kompresory Prag. Bereits sein Vater Jiří Rosický sen. spielte in den 70er Jahren für Sparta, und als zu diesem auch sein Bruder Jiří Rosický jr. wechselte, ging Tomáš im Alter von sieben Jahren mit ihm. Im Stadion auf dem Letná-Plateau wusste man sehr wohl, welch außergewöhnliches Talent man zu betreuen hatte. Sein erster Sparta-Coach Jan Hroneš gestand selbst ein, dass „Tomáš ein von Gott begabter Junge war, der weiter sah als sein Rivale, seine Mitspieler und Trainer“.

  • bvb

    2000-2006

    Gleich in der ersten Saison freute er sich auch in der Bundesliga über die Ligameisterschaft. Zugleich spielte er auch im Finale des UEFA-Cups (heue UEFA Europa League), welches jedoch Dortmund gegen Feyenoord nicht bewältigte. Zwei Jahre später verfehlte er in den Farben der Nationalmannschaft nur knapp das Finale der Europameisterschaft in Portugal.

  • arsenal

    2006-2016

    Gleich in der ersten Saison freute er sich auch in der Bundesliga über die Ligameisterschaft. Zugleich spielte er auch im Finale des UEFA-Cups (heue UEFA Europa League), welches jedoch Dortmund gegen Feyenoord nicht bewältigte. Zwei Jahre später verfehlte er in den Farben der Nationalmannschaft nur knapp das Finale der Europameisterschaft in Portugal.

  • arsenal

    2006-2016

    Tomas Gleich in der ersten Saison freute er sich auch in der Bundesliga über die Ligameisterschaft. Zugleich spielte er auch im Finale des UEFA-Cups (heue UEFA Europa League), welches jedoch Dortmund gegen Feyenoord nicht bewältigte. Zwei Jahre später verfehlte er in den Farben der Nationalmannschaft nur knapp das Finale der Europameisterschaft in Portugal.

  • sparta

    2016-2017

    Im Jahre 2016 kehrte der „Kleine Mozart“, wie man Tomáš im Verlaufe der Karriere dank seiner Fähigkeiten als Dirigent nannte, in das Prager Letná-Stadion zurück. Bei Sparta fügte er den bisherigen 41 gespielten Ligabegegnungen ein weiteres Dutzend Starts hinzu, bevor er dem professionellen Fußball und seiner Starkarriere Lebewohl sagte.

Statistiken TR10

AC sparta prag

sparta praha

1988-2000

2016-2017

53

Spiel

9

Tore

Borussia dortmund

bvb

2000-2006

149

Spiel

20

Tore

Arsenal FC

arsenal

2006-2016

170

Spiel

19

Tore

NATIONALMANNSCHAFT

reprezentace

2000-2016

105

Spiel

23

Tore

Champions league

champions

83

Spiel

12

Tore

ERFOLGE

1 x Bronze EURO (2004)

3 x Ligatitel mit Sparta (1998/99, 1999/00, 2000/01)

1 x Ligatitel mit Borussia (2001/02)

2 x FA Cup mit Arsenal (2013/14, 2015/16)

2 x englischer Super Cup mit Arsenal (2014, 2015)